Ihre Fragen zur Firmenübernahme

Für mehr Informationen füllen Sie bitte das Formular aus.

Ja, ich möchte den kostenlosen Rückrufservice durch einen Berater von foerdermittel-experte.de nutzen, um Fragen zur weiteren Vorgehensweise und ggf. erforderlichen Beratung abzuklären.








/

* = Pflichtfelder

Ihre Anfrage behandeln wir vertraulich.


Firmenübernahme: Beratung, Finanzierung, Fördermittel

Fördermittel zur Firmenübernahme rechtzeitig sichern

Was viele oft nicht wissen: auch bei einer Firmenübernahme warten auf Unternehmensnachfolger Fördermittel zur Finanzierung der Betriebsübernahme. Wichtig ist, sich rechtzeitig korrekt darauf vorzubereiten, um die richtigen Instrumente auch wirklich ausschöpfen zu können.

Oft fehlt ein Firmennachfolger aus dem Kreis der Familie

Auch für erfolgreiche Unternehmen findet sich nicht immer ein Nachfolger aus der Familie, so wird oft nach einem geeigneten externen Nachfolger gesucht. Gerade in diesen Fällen kommt der Finanzierung eine bedeutende Rolle zu, denn der Verkäufer stimmt nur selten einer Ratenzahlung des Kaufpreises zu. Entsprechend hoch ist der Geldbetrag, den ein Firmennachfolger als Einmalzahlung finanzieren muss. Meistens kommen noch Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen dazu, die ebenso mit Fremdkapital finanziert werden müssen. Auch dies gilt es bei der Firmenübernahme von Anfang an zur berücksichtigen – ein guter Businessplan ist hier gefragt.

Experte für Firmenübernahme, Unternehmenskauf Andreas Idelmann

Kaufpreis-Finanzierung als Stolperstein bei der Bank

Selbst wenn das Geschäftskonzept absolut stimmig ist und der Firmennachfolger über die notwendige Qualifikation sowie die persönliche Eignung verfügt, bereitet die Kaufpreis-Finanzierung über die Bank oftmals Schwierigkeiten. Häufig wird dann auf die Bürgschaftsbank als Alternative verwiesen. Nach Erfahrung der Fördermittel-Experten verursacht dieser Weg Mehrkosten und führt zu großen zeitlichen Verzögerungen. Gleichfalls ist dieser Weg nur selten von Erfolg gekrönt. Daher unterstützen wir Sie dabei, Ihre Firmenübernahme direkt dem Vorstand der Bank vorzustellen.

Förderprogramme zur Firmenübernahme

Spezielle Förderprogramme helfen Ihnen bei der Finanzierung der Firmenübernahme. Die folgenden Förderprogramme sollten Sie unbedingt bei Ihren Überlegungen mit einbeziehen:

  • Eigenkapitalähnliche Darlehen
  • Zinsverbilligte und feststehende Darlehen
  • Darlehen, die Sicherheiten beinhalten
  • Beteiligungsangebote von öffentlichen und privaten Anbietern

Darüber hinaus gibt es auch Zuschüsse, die Ihnen Investitionen in das Unternehmen und neue Arbeitsplätze erleichtern, zum Beispiel:

  • Zuschüsse zu Investitionen
  • Zuschüsse zur Arbeitsplatzförderung

Tipps zu Fördermitteln für die Firmenübernahme

Tipp 1 – Fördermittel sind oft erneut nutzbar

Fördermittel, die das Unternehmen schon in der Vergangenheit genutzt hat, können vielfach nochmals beantragt werden. Auch in diesem Falle zahlt sich der rechtzeitige Kontakt zu einem Fördermittel-Experten für den Firmennachfolger aus.


Tipp 2 – Nachfolge gilt als Existenzgründung

Hinsichtlich der einsetzbaren Fördermittel gilt die Firmennachfolge als Existenzgründung. Damit stehen besonders attraktive Fördermittel zu guten Konditionen zur Verfügung. Auch die Nutzung des Gründungszuschusses kann möglich sein.

Der Nachfolger gilt aus Fördermittel-Sicht als Existenzgründer. Somit können besonders hohe Fördermittel zu guten Konditionen abgerufen werden. Selbst die Gewährung eines Gründungszuschusses kann möglich sein. In der Praxis entscheidet maßgeblich die Vorgehensweise darüber, ob der Nachfolger diesen wichtigen Zuschuss erhält. Hier sollte nichts dem Zufall überlassen bleiben.

Für weitere Beratung und Hilfestellung zu Fragen der Firmenübernahme bzw. Finanzierung und Fördermitteln im Zusammenhang mit Ihrem geplanten Unternehmenskauf füllen Sie bitte rechts oben das Formular aus.

 
 

Foerdermittel-Experte.de - bundesweite Beratung mit Standorten in Düsseldorf, Bochum und Hannover

Impressum | Datenschutz | AGB | Sitemap

Copyright © 2006-2014